Samstag, 27 November 2021
Notruf : 122

UA-Übung in Karlstetten 22.10.2021

Bei der Herbst-Übung des Unterabschnittes 3 wurden wir mittels Funk am 22.10.2021 zu einem „Brand“ bei Fa. ADEG Marosi nach Karlstetten alarmiert. 
Bei diesem von der FF-Karlstetten ausgearbeiteten Szenario wurden wir beim Aufbau der Löschwasserversorgung sowie Menschenrettung unter schwerem Atemschutz gefordert.

Übungsannahme war, dass kurz nach Geschäftsschluss ein Brand im Müllraum ausgebrochen war. Wegen der starken Rauchentwicklung waren einige MitarbeiterInnen eingeschlossen bzw. vermisst.

Nach der Erkundung der „Brandstelle“ durch den Einsatzleiter, wurden sofort mehrere Atemschutztrupps parallel zur Suche der vermissten Personen und zur Brandbekämpfung eingesetzt. Parallel dazu wurde von zwei Hydranten eine Wasserversorgung aufgebaut. Im weiteren Verlauf  durchbrach das Feuer die Dachhaut, somit musste auch von außen mittels Strahlrohren gelöscht werden.

Die geretteten Personen wurden vom Team der Rot-Kreuz Ortsstelle Karlstetten-Neidling zur Versorgung übergeben.

Nachdem alle Personen gerettet waren und Brand aus gegeben wurde, fand eine Übungsbesprechung mit anschließender Jause statt. 

Folgende Einsatzkräfte nahmen an der Übung teil.

  • FF Karlstetten
  • FF Karlstetten-Weyersdorf
  • FF Karlstetten-Hausenbach
  • FF Neidling
  • FF Obritzberg
  • FF Prinzersdorf
  • RK Karlstetten-Neidling