Freitag, 19 Juli 2019
Notruf : 122

KHD-Einsatz in St.Aegyd

Am Abend des 10.01. wurden wir von BFKDO-St.Pölten zur Unterstützung des 2. KHD-Zuges (Katastrophen-Hilfs-Dienst der Freiwilligen Feuerwehren) nachSt. Aegyd (Bez. Lilienfeld) alarmiert.

Am Freitag rückten um 05:15 4 Kameraden zum Einsatz aus, um in Ulreichsberg (Gemeinde St. Aegyd) einsturzgefährdete Dächer von den enormen Schneelasten zu befreien. Bis zum Einbruch der Dämmerung konnten von den 57 Einsatzkräften des 2. Zuges 14 Hausdächer „abgeschaufelt“ werden. Der Einsatz konnte von uns nach 15 kräfteraubenden Stunden beendet werden.

Siehe auch:

https://www.noe122.at/

http://www.bfkdo-stpoelten.at/index.php/sonderdienste/17-khd-bereitschaft/item/636-schnee-einsatz-im-bezirk-lilienfeld-11012018-teil-ii

Waldbrand in Schaubing

Am 23.02.2019 wurden wir um 08:46 von der BAZ-St.Pölten zu einem Waldbrand nach Schaubing alarmiert.
Bereits die Anfahrt gestaltete sich schwierig, da nach dem lokalisieren des Brandherdes eine für Löschfahrzeuge geeignete Zufahrt erkundet werden mussten.
Aufgrund des sehr engen und verwinkelten Waldweges war es nur mit unserem KLF-W möglich Löschwasser zum Brandherd zu transportieren ohne hunderte Meter Schlauchleitung verlegen zu müssen.
Die Kameraden der FF-Karlstetten stoppenten bis zu unserem Eintreffen die weitere Ausbreitung des Bodenbrandes mittels Schanzwerkzeug, welches teilweise nur unter schwerem Atemschutz möglich war.
Gemeinsam wurde im Anschluss unter sparsamen und zweckmäßigem Einsatz von Löschwasser die Brandbekämpfung durchgeführt.

Einsatzdaten:
Einsatzleitung: FF-Karlstetten
Einsatzkräfte: FF-Karlstetten, FF-Neidling, FF-Hausenbach, FF-Weyersdorf, Polizei

Mannschaftsstärke FF-Weyersdorf: 11 Mitglieder
Ausgerückte Fahrzeuge: KLF-W und MTF
Einsatzdauer: 4 Stunden