Donnerstag, 18 August 2022
Notruf : 122

Waldbrandübung mit neuem Gerät 05.05.2022

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass das Thema Waldbrand nicht nur in entfernten Regionen, sondern auch in Österreich und Niederösterreich ein immer präsenteres Szenario darstellt. Da in unserem Einsatzgebiet sehr große Waldflächen vorherrschen, wurde auch für diese Bedrohung trainiert und in neues Equipment und Ausrüstungsgegenstände investiert.

Neue Einsatzgerätschaft muss auch beübt werden, um einen Erfolg in der Brandbekämpfung erzielen zu können.

So wurden unsere Kamerad:innen mit einer neuen Gesichtsmaske als Teil der persönlichen Schutzausrüstung beteilt. Bereits im Vorjahr wurde eine sogenannte „Waldbrandkiste“ in unserem KLF-A-W installiert. Darin enthalten sind Schlauchmaterial und kleine Strahlrohre für kleinflächige Flur- und Waldbrände. Ebenfalls neu angeschafft wurden Löschrucksäcke und Bodenbearbeitungsgeräte Namens GORGUI. Die Handhabung diese Errungenschaften wurden geschult und in der praktischen Handhabung getestet.

Zusätzlich wurde noch eine tragbare Schlauchhaspel für 3 D-Schläuche angeschafft, um die Verlegung von Zubring- und Löschleitungen einfacher voranzubringen.

hdr

dav

mde

mde